Zurück zur Übersicht

Ausstellung: Elektromuseum Erfurt zeigt Geräte aus seiner Sammlung


Elektrizität in jedem Gerät - Elektrogeräte erobern den Haushalt

Wo: Atrium der SWE Stadtwerke Erfurt GmbH,
Magdeburger Allee 34, 99086 Erfurt
Eröffnung: Montag, den 4. März 2019, 18 Uhr
Öffnungszeiten: vom 5. März bis zum 9. April 2019 
Montag, Mittwoch und Donnerstag 8:30 – 16:00 Uhr
Dienstag 8:30 – 18:00 Uhr , Freitag 8:30 – 13:00 Uhr 
Eintritt: frei


Die Nutzung der Elektrizität durch Elektrotechnik, Elektronik und moderne Medien, haben Arbeit und Leben der Menschen seit Ende des 19. Jahrhunderts viel stärker beeinflusst und wohl auch nachhaltiger geprägt, als man das gemeinhin wahrhaben will. Elektroenergie wird verbunden mit wirtschaftlicher und kultureller Entwicklung, technischen Innovationen, neuen Technologien, sowie allgemeinem Wohlstand. Historisch gesehen erfolgte die Entwicklung der mit Strom angetriebenen Haushaltsgeräte zeitgleich mit dem Aufbau der elektrischen Stromnetze. Anfangs erhellten nur elektrische Glühlampen die Dunkelheit. Die Handelseinführung der beiden ersten mit Strom betriebenen Haushaltsgeräte, Bügeleisen und Nähmaschine, leitete zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Industrialisierung der privaten Haushalte ein. Das elektrische Bügeleisen wurde 1903 erfunden. 1907 kam unter der Bezeichnung „Entstaubungspumpe“ der erste elektrische Staubsauger auf den Markt. Ein Jahr später folgte die elektrische „Heißluftdusche“ – heute „Fön“ genannt. Der elektrische Toaster wurde 1909 entwickelt. Im Jahr 1913 hätte man schon den ersten elektrischen Kühlschrank und sogar einen elektrischen Geschirrspüler kaufen können, vorausgesetzt, man hätte es sich auch leisten können. Heute sind die vielen elektrischen Helfer im Haushalt unverzichtbar und zukünftig steht das Thema Smart Home auf der Agenda. Neue Geräte werden mit dem Internet vernetzt und lassen sich zentral steuern. So ist der selbstständig bestellende Kühlschrank in absehbarer Zukunft wohl keine bloße Vision mehr. Das Thüringer Museum für Elektrotechnik zeigt einen kleinen Ausschnitt aus seiner umfangreichen Sammlung an elektrischen Haushaltsgeräten: So z.B. elektrische Geräte zur Wäschepflege und Reinigung, Geräte zum Kochen und Backen, Geräte zum Kühlen und Gefrieren, Elektrokleingeräte, sowie Geräte zur Körperpflege und Hygiene. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten vom 4. März bis zum 9. April 2019 zu besichtigen. Der Eintritt ist frei. Mit freundlicher Unterstützung durch die Stadtwerke Erfurt und Artus-Atelier.

(Text: Thüringer Museum für Elektrotechnik e. V.)

Beginn: 04.03.2019, 18.00 Uhr
Ende: 09.04.2019, 18.00 Uhr
Volltext-Suche:
 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag 10-16 Uhr
(oder nach Voranmeldung)

 
SIE BEFINDEN SICH HIER:Startseite » Veranstaltungen