Zurück zur Übersicht

WER WAR WALTER WIRKLICH? / Lesung zum 50sten Todestag von Walter Gropius

Am 5. Juli 2019 jährt sich im Jahr des hundertjährigen Bauhaus-Jubiläums der Todestag seines ersten Direktors Walter Gropius zum 50zigsten Mal. Aus diesem Anlass findet Freitag, den 5. Juli 2019 um 18 Uhr im Milchhof Arnstadt eine Lesung aus der neuen Gropius-Biografie des Bonner Autors Bernd Polster statt.

De mortuis nihil nisi bene | Von den Toten nichts, außer Gutes? Doch was, wenn sich der Verstorbene selbst schon zu Lebzeiten so funkelnd verkauft hat, dass sein Nachruhm mehr von Legenden als von Tatsachen bestimmt ist?

Bernd Polster hat Gropius’ Leben akribisch erforscht – und soviel sei verraten, man wird es in Zukunft nicht mehr als Heldengeschichte, eher vielleicht als Schelmenroman erzählen. Uns erwartet ein spannender Abend, der auch gegen die sich langsam ausbreitende Bauhaus-Ermüdung erfrischend wirken dürfte, indem er den Blick auf die Moderne und ihre Akteure weitet.

Wo: Milchhof Arnstadt, Quenselstraße 16

Wann: 5. Juli 2019, 18 Uhr

Eintritt: 8 €, ermäßigt 0,00 €

 

Weitere Informationen finden Sie unter http://milchhof-arnstadt.de.

Beginn: 05.07.2019, 18.00 Uhr
Ende: 05.07.2019, 21.00 Uhr
Volltext-Suche:
 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag 10-16 Uhr
(oder nach Voranmeldung)

 
SIE BEFINDEN SICH HIER:Startseite » Veranstaltungen